auf dem Weg nach Süden

Gepäck im Zug

Wir haben uns sehr darauf gefreut, heute ist es soweit: wir sind schon unterwegs nach Ecuador. Zwei Tage werden wir in Quito bleiben, dann geht es weiter nach Yaruquíes. Mal sehen, wie groß der Kulturschock wird. 😉

einer der Jungs

An dieser Stelle auch mal ein riesiges Danke an Jeannette und Randy, deren Gäste wir sein durften. Ihr und die Jungs werdet uns fehlen!

2 thoughts on “auf dem Weg nach Süden

  1. Hola amigos,
    Ich wünsche euch eine gute Zeit, tolle Erfahrungen und ganz viel Freude bei euren Aufgaben und Erlebnissen in Equador. Solltet ihr jemals ein Buch über eure grossen und kleinen Abenteuer verfassen, ich bestell schonmal eins oder zwei oder drei……un beso de mariposa, eure Martina 😀

Schreibe einen Kommentar